Export ICS

XX-FÄLLT AUS: Die spätherbstliche Pilzflora auf dem Ochtum-Sand (Landkreis Wesermarsch)

Presenting:
Bernt Grauwinkel (Berne), Sandra Bock (Lemwerder)
Fachgebiet:
icon Arbeitskreis Pilzkunde
When:
Sun, 8. November 2020, 10:00 h
Zusatz:
Empfehlung: Lupe
Treffpunkt:
Sandhausen, Stedinger Straße, Parkgelegenheit vor der Bäckerei. Von dort kurze Weiterfahrt zum Exkursionsgebiet.
Dauer:
am Nachmittag

Description

Diese Veranstaltung fällt aufgrund der 'CoVid-19'-Pandemie aus.

Die spätherbstliche Exkursion führt uns in ein seit Jahrzehnten sich selbst überlassenes Spülfeld an der Weser. Das Gebiet ist auf ausschließlich sandigem Untergrund mit Weiden- und Pappelarten bestanden, eingestreut sind Birken, Eichen und Ahorne. In den Randbereichen verleihen ein uraltes Holundergebüsch, alte Obstgehölze, Weißdorne und offene Grünlandflächen dem Gebiet eine abwechslungsreiche Struktur mit Aussicht auf vielfältige Pilzvorkommen. So ist mit anspruchsvollen Arten zu rechnen, wie etwa dem Pappel-Ritterling (Tricholoma populinum) oder verschiedenen weidenbegleitenden Risspilzen und Fälblingen, z. B. Großer Weiden-Fälbling (Hebeloma velutipes). Auch das reichlich vorhandene Alt- und Totholz sollte so manche mykologische Überraschung liefern.

Auskunft & Anmeldung

Name:
Jörg Albers
Telephone:
+49(0)4182-289982


Venue

Name & Infos:
Ochtum-Sand
Geoposition (Karte):
53.09669, 8.64680