Abhandlungen des NWV's

Cover der Abhandlungen des NWV´sDie "Abhandlungen des Naturwissenschaftlichen Vereins zu Bremen" bilden seit 1866 das wissenschaftliche Sprachrohr des Vereins. Die Hefte erscheinen etwa jährlich und enthalten vor allem naturwissenschaftliche Arbeiten mit Schwerpunkten aus Bremen und Nordwestdeutschland

Die Abhandlungen sind eine Möglichkeit, wissenschaftliche Arbeiten zu veröffentlichen. Beachten Sie dazu bitte unsere Hinweise für Autoren der Abhandlungen.

Sie können hier alle Titel von 1866 bis heute durchsuchen.
Der aktuelle Band 47/4 (Jahr 2020, Format DIN A 4, 11 Beiträge, 102 Seiten, Inhaltsverzeichnis) ist gegen Vorlage der Mitgliedskarte gratis erhältlich.

Rund 260 auswärtige Bibliotheken, Instituten, Vereine und Gesellschaften werden im Austausch gegen deren Schriften mit den Abhandlungen beliefert. In der Uni-Bibliothek Bremen finden Sie fast alle Bände an den Standorten "z nat 071.2 bre/05"; "z reg 070/028". Die aktuellsten Bände liegen im Zeitschriften-Lesesaal: Au 2.
Ältere Ausgaben bis Band 23 (1915), sind im "Internet Archive" (archive.org) einsehbar.

Zu beziehen sind noch vorrätige Abhandlungen über die Buchhandlung Geist am Schnoor, Balgebrückstraße 16, D-28195 Bremen, Tel.: 0421-33937-48 sowie bei Heinrich Kuhbier im Übersee-Museum und bei Hans-Konrad Nettmann in der Universität Bremen. Auswärtige Mitglieder erhalten das Heft wie bisher zugeschickt.


Aufsätze der Abhandlungen

the 'if these 'search tools' do not work with Android or iOS, please use the 'page search' in the top right menu (search word, year, ...).

All books: 1612

  • Hartlaub, G. (1891). Vierter Beitrag zur Ornithologie der östlich-äquatorialen Länder und der östlichen Küstengebiete Afrikas.. 12/1: 1
  • Röben, Dr. (1901). Vierter Nachtrag zu dem systematischen Verzeichnis der bis jetzt im Herzogtum Oldenburg gefundenen Käferarten.. 17/1: 208
  • Focke, W. O. (1872). Viola hirta X odorata.. 03/2: 276
  • Focke, W. O. (1884). Viola Riviniana Rchb.. 09/1: 64
  • Leege, O. (1893). Volkstümliche Pflanzennamen auf Juist.. 12/3: 377
  • Buchenau, Franz (1887). Vom höchsten Punkte zwischen Unterelbe und Unterweser.. 15/2: 138
  • Höhnk, W. (1953). Von den Mikropilzen in Watt und Meer.. 33/2: 407-429
  • Focke, W. O. & Schütte, H. (1907). Von der Küste.. 19/1: 121
  • Kuntze, H. (1977). Von der Moorkultur zur Bodentechnelogie.. 38/3: 285-295
  • Focke, W. O. (1905). Vor fünfzig Jahren.. 18/1: 276
  • Viets, K. (1949). Vorbemerkung. 32/2: 255
  • Buchenau, Franz (1875). Vorkommen europäischer Luzula-Arten in Amerika. 04/4: 622
  • Priolop, H. (1962). Vorkommen und Verbreitung des Echten und Purgier-Kreuzdorn, Rhamnus cathartica L., in Nordwest-Deutschland.. 36/1: 169-180
  • Focke, W. O. (1893). Vorläufige Mitteilungen über die Verbreitung einiger Brombeeren im westlichen Europa.. 12/3: 349
  • Lemke, E. M. (1985). Vorwort - Nordseeschutzkonferenz.. 40/3: 195
  • Häpke, L. (1867). Vorwort zu den Heineken`schen Witterungstabellen.. 01/2: 149
  • Häpke, L. (1868). Vorwort zu den Heineken`schen Witterungstabellen.. 01/3: 345
  • Focke, W. O. (1869). Vorwort zu Olbers` Beobachtungen über Lufttemperatur und Luftdruck.. 02/1: 141
  • Schwaar, Jürgen (1982). Vorwort zum C.A. WEBER-Gedenkheft.. 39/3: 297-298
  • Häpke, L. (1903). Vulkanische Asche auf Bremer und Hamburger Seeschiffen.. 17/3: 542
  • Scheffel, Hans-Joachim (2008). Wachstum, Äugigkeit und Fehlpigmentierung bei 0+ Flundern (Platichthys flesus Linnaeus, 1758) in der Weser. 46/2: 361
  • Schröder, D. (1935). Waldentwicklung im Schleswiger Jungmoränengebiet. 29/3-4: 281
  • Steffen, Kristina & Zacharias, Dietmar (2013). Waldflora und -vegetation der quelligen Geestkante an der Altgrove (Landkreis Cuxhaven).. 47/1: 37
  • Venzke, Jörg-Friedhelm (2014). Warum verschwand die wikingische Kultur auf Grönland? Fakten, Fragen und Vermutungen zu einem umwelthistorischen Problem. 47/2: 345-354
  • Koenike, F. (1920). Wassermilbe als Gast bei einem Wasserkäfer. 24/2: 521
  • Koenike, F. (1914). Wassermilbe, Artberechtigung einiger serbischer und mazedonischer. 22/2: 315
  • Viets, K. O. (1953). Wassermilben aus dem Raume Oldenburg-Ostfriesland. 33/2: 179-200
  • Viets, K. O. (1957). Wassermilben aus der Salmoniden-Region von Harzbächen. 35/1: 135-161
  • Viets, K. (1913). Wassermilben, Arten, drei neue. 21/2: 407
  • Viets, K. (1928). Wassermilben, aus dem Schwarzen Meer, Kaspischen Meer und Aral-See. 27/1: 47
  • Viets, K. (1938). Wassermilben, aus nordwestdeutschen Moorgewässern. 30/3-4: 140
  • Koenike, F. (1914). Wassermilben, neue und neubekannte. 22/2: 383
  • Viets, K. (1913). Wassermilben, Notiz über O. F. Müllers erstes Verzeichnis. 21/2: 434
  • Koenike, F. (1914). Wassermilben, Piona coacta. 22/2: 312
  • Koenike, F. (1914). Wassermilben, Unterfamilie Aturinae, Beitrag. 22/2: 244
  • Trapp, S. (1995). Wasserpflanzen Bremer Seen und ihr Verhältnis zur Gewässergüte.. 43/1: 165
  • Gaye, J. (1952). Wasserstandsänderungen in der Nordsee.. 33/1: 143-151
  • Paul, H. (1932). Weber, Prof. Dr. C. A.. 28/SH: 1
  • Roewer, C. Fr. (1927). Weberknechte, weitere. I.- V.. 26/2: 261
  • Roewer, C. Fr. (1929). Weberknechte, weitere. I.- V.. 27/2: 179
  • Roewer, C. Fr. (1931). Weberknechte, weitere. I.- V.. 28/2: 101
  • Roewer, C. Fr. (1929). Weberknechte, weitere. I.- V.. 27/3: 341
  • Roewer, C. Fr. (1927). Weberknechte, weitere. I.- V.. 26/3: 527
  • Meyer, H.-H. (1993). Weichseleiszeitlicher Windschliff auf Feuerstein unter dem Elektronenmikroskop.. 42/2: 87
  • Meyer, H.-H. (1992). Weichseleiszeitlicher Windschliff auf Feuerstein unter dem Elektronenmokroskop.. 42/1: 87
  • Struve, R. (1940). Weitere Beiträge zur Fauna der Nordseeinsel Borkum. 31/4: 818-834
  • Buchenau, Franz (1875). Weitere Beiträge zur Flora der ostfriesischen Inseln. 04/3: 217
  • Rehberg, H. (1880). Weitere Bemerkungen über die freilebenden Süsswasser-Copepoden. 07/1: 61
  • Buchenau, Franz (1873). Weitere Beobachtungen an monströsen Birnen. 03/4: 546
  • Koperski, Monika (1988). Weitere bryologische Beobachtungen aus dem Gebiet der Wesermünder Geest und den östlich angrenzenden Mooren der Hamme-Oste-Niederung.. 41/1: 83