Export ICS

XX VERSCHOBEN: Der Klimawandel in der Arktis und die Folgen für dessen kleinste Bewohner

Presenting:
M. Sc. Patricia Kaiser
Fachgebiet:
icon Meereswissenschaftliche Fachgesellschaft
When:
Tue, 7. April 2020, 19:00 h
Zusatz:
Vortragsabend, thematische und offene Diskussion, Veranstaltungshinweise, Netzwerken. Weitere Termine & Themen des NWV Ocean Chat (i.d.R. 1. Di. im Monat) hier auf den Seiten der Meereswissenschaften.

Description

Diese Veranstaltung wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Der Termin wird frühzeitig auf den Seiten der Meereswissenschaftlichen Fachgesellschaft bekannt gegeben.

Die Arktis gehört zu den Regionen die am stärksten vom Klimawandel betroffen sind. Die Temperaturen steigen dort 2- bis 4-mal schneller als im globalen Durchschnitt. Dies hat nicht nur Konsequenzen für die Umgebung, wie das Schmelzen von Meereis, sondern auch für die Lebewesen die das nördliche Polarmeer bewohnen. Doch wie werden sie durch die globale Erwärmung beeinflusst? Dieser Vortrag wirft einen genaueren Blick auf die kleinsten tierischen Bewohner der Wassersäule: das Zooplankton.

Auskunft & Anmeldung

Name:
Dr. Simon Jungblut


Venue

Name & Infos:
Bar "Charlotte Gainsbourgh"
Geoposition (Karte):
53.07097, 8.80015
Street:
Friedrich-Ebert-Straße 33
City:
Bremen-Neustadt

Anreise

Treffpunkt zum "NWV Ocean Chat".