Exportiere ICS

Was zeigt sich schon im Frühjahr? – Pilzkundliche Frühjahrsexkursion zu alten Waldstandorten im Landkreis Leer.

Wer:
Bernt Grauwinkel (Berne)Jörg Albers (Tostedt)
Fachgebiet:
icon Arbeitskreis Pilzkunde
Wann:
Sa, 4. Mai 2019, 10:00 h
Zusatz:
Empfehlung: Lupe
Treffpunkt:
Remels (TK 2612/3/4), an der Kirche, Lidl-Parkplatz, von dort kurze Weiterfahrt zu den Exkursionsgebieten
Dauer:
Rückkehr: am Nachmittag.

Beschreibung


Buckel-Tramete (Trametes gibbosa), (Foto: jowen, CC-BY-SA 2.0)

Ältere naturnahe und totholzreiche Laubmischwälder sowie Auwaldrelikte am Rande der Ostfriesischen Geest sind in diesem Jahr das Ziel unserer traditionellen pilzkundlichen Frühjahrsexkursion. Wir wollen versuchen, charakteristische Pilze und ihre Einbindung in die Vegetation zu beurteilen. Insbesondere holzbewohnende Arten, typische Frühjahrs-Ascomyceten und die ersten auftretenden Blätterpilze des Frühjahres sollen beachtet werden. z. B. Vertreter der artenreichen Gattungen der Tintlinge (Coprinus), Faserlinge (Psathyrella) und Rötlinge (Entoloma). Die exakte Bestimmung dieser Pilze gelingt im Feld meist nur bei wenigen Arten; eine mikroskopische Untersuchung ist häufig notwendig. Doch lassen sich bereits am Standort wichtige Erkenntnisse bezüglich rasch vergänglicher sichtbarer Merkmale oder auch Ökologie und Wuchsform gewinnen, so dass im Nachhinein schon so manche seltene Art entdeckt werden konnte.

Auskunft & Anmeldung

Name:
Jörg Albers
Telefon:
+49(0)4182-289982


Veranstaltungsort

Name & Infos:
Waldstandorte Landkreis Leer
Geoposition (Karte):
53.3059, 7.7538