Exportiere ICS

Pilz-Aspekte des Spätherbstes (TK 2613/4) im Jührdener Feld bei Westerstede

Wer:
Bernt Grauwinkel (Berne)
Fachgebiet:
icon Arbeitskreis Pilzkunde
Wann:
So, 9. November 2014, 10:00 h
Dauer:
Rückkehr: am Nachmittag

Beschreibung

Nachdem wir auf unserer letztjährigen Frühjahrsexkursion gleich mehrere für Niedersachsen neue Pilzarten gefunden haben, wollen wir nun auch den Herbstaspekt dieses alt- und totholzreichen und ziemlich feuchten Waldes kennen lernen. Ein hoher Eichen-Anteil und sehr alte Ilex-Bestände zeichnen diesen „Historisch alten Wald“ aus. Für die Freunde holzbesiedelnder Pilze gibt es vom imposanten Großporling bis hin zu winzigen, kaum millimetergroßen Ascomyceten gewiss eine Menge zu entdecken. Einige seltene Dachpilze (Pluteus) gilt es auch zu entdecken und vielleicht erfreut uns ja auch mal wieder ein Sonnen-Täubling (Russula solaris), ebenfalls ein Bewohner dieses Waldtyps.


Veranstaltungsort

Name & Infos:
Klosterhof Jührden - Historischer Laubwald
Stadt:
Jührden

Anreise

Klosterhof Jührden. Anreise über A 28 bis Westerstede, hier nach Norden fahren über Linswege bis Jührdener Feld, dort rechts Richtung Klosterhof.