Exportiere ICS

Frühjahrsexkursion „Diekholz" westlich Nordwohlde und Bachtal Hollwedel

Wer:
Bernt Grauwinkel (Berne)
Fachgebiet:
icon Arbeitskreis Pilzkunde
Wann:
So, 27. April 2008
Treffpunkt:
10.00 Uhr, Kirche Nordwohlde. Anreise über A1 bis Brinkum, B51 über Fahrenhorst bis Nordwohlde, von dort Weiterfahrt bis zum Exkursionsgebiet.
Dauer:
Rückkehr am Nachmittag.

Beschreibung

Für unsere alljahrliche Frühjahrs-Exkursion haben wir in diesem Jahr ein kleines Waldgebiet (TK 3118/1) ausgewahlt, von welchem bislang praktisch keine mykologischen Daten vorliegen. Einige uralte Eichen und reichlich Haselgebüsche sowie feuchte Senken im Bachtal pragen den Kernbereich. Der Frühjahrs-Aspekt bietet die Möglichkeit einige etwas weniger bekannte Pilzgruppen kennen zu lernen und ihre Ansprüche zu studieren. Hierzu gehören auffallige Alt- und Totholz besiedelnde Arten, aber auch kleine bis winzige Streu- und Krautrestebewohner aus der Gruppe der Ascomyceten (Schlauchpilze). Gesucht werden soll u. a. nach einem weiteren Standort des Hasel-Kleiebecherling (Encoelia furfuracea) an ansitzenden Hasel-Ästen. Vielleicht können wir bereits auch die frühesten Blatterpilze, beispiels-weise Weichritterlinge (Melanoleuca) oder Rüblinge (Collybia s. l.) entdecken.


Veranstaltungsort

Name & Infos:
Kirche Nordwohlde
Straße:
Nordwohlder Dorfstr.
Postleitzahl:
27211
Stadt:
Bassum-Nordwohlde
Bundesland:
Niedersachsen
Land:
Germany

Anreise

10.00 Uhr, Kirche Nordwohlde. Anreise über A1 bis Brinkum, B51 über Fahrenhorst bis Nordwohlde, von dort Weiterfahrt bis zum Exkursionsgebiet.