Exportiere ICS

Pilze des Sommers im Wernerwald zwischen Arensch und Sahlenburg (TK 2117/2&4 ).

Wer:
Jörg Albers (Tostedt), Ute Buse (Cuxhaven)
Fachgebiet:
icon Arbeitskreis Pilzkunde
Wann:
So, 26. August 2007
Treffpunkt:
10 Uhr, Parkgelegenheit am südlichen Waldrand, ca. 1km nördlich Ortsausgang Arensch. Anreise über A27 bis Altenwalde, von dort über Altenwalde, Oxstedt, Berensch, Arensch bis zum Parkgelegenheit.
Dauer:
bis Nachmittag.

Beschreibung

Nach der sehr arten- und individuenreichen Spatherbst-Exkursion des Vorjahres wollen wir nun auch einen Aspekt des Sommers erfassen. Von Interesse sollen insbesondere die feuchteren Bereiche der alten Schwarzkiefern-Mischforste sowie die Buchen- und die bis an die küstennahe Geest(Kliff-)kante heranreichenden Eichen-Bestande sein. Mit etwas Glück und bei günstigen Wetterverhaltnissen können Arten kennen gelernt werden, die ansonsten in Nordwestdeutschland zu den Seltenheiten gehören, wie z. B. Fleischrötlicher Tellerling (Rhodocybe gemina), Spitzgebuckelter Rauhkopf (Cortinarius rubellus) oder Fleischblasser Milchling (Lactarius pallidus), ein strenger Buchenbegleiter kalkhaltiger Standorte.


Veranstaltungsort

Name & Infos:
10 Uhr, Arensch
Stadt:
Arensch
Land:
Germany

Anreise

Parkgelegenheit am südlichen Waldrand, ca. 1km nördlich Ortsausgang Arensch. Anreise über A27 bis Altenwalde, von dort über Altenwalde, Oxstedt, Berensch, Arensch bis zum Parkgelegenheit.