Exportiere ICS

Pilze in Waldern und Waldrandgesellschaften der Lüneburger Heide (MTB 2825/3 & 2925/1)

Wer:
Fachgebiet:
icon Arbeitskreis Pilzkunde
Wann:
So, 5. September 2004
Zusatz:
zusammen mit Norddeutsche Naturschutz-Akademie
Treffpunkt:
10 Uhr, Norddeutsche Naturschutz-Akademie, Hof Möhr bei Heber, südöstlich Schneverdingen. Anreise z. B. über A1 bis Stuckenborstel, B75 bis Rotenburg, B71 bis Hemslingen, von dort über Schneverdingen
Dauer:
Rückkehr: am Nachmittag

Beschreibung

Durch diese Exkursion soll die Kenntnis der Pilzflora in der Lüneburger Heide erweitert werden, nachdem die letztjahrige Wanderung stark unter Hitze und Trockenheit "gelitten" hat. Ein Schwerpunkt liegt diesmal auch auf Mykorrhiza-Pilzen in Sand-Kiefern-Waldern. Besonders soll auf interessante Arten aus den Gattungen Russula (Taublinge), Lactarius (Milchlinge) und eventuell auch Cortinarius (Schleierlinge) geachtet werden, wie z. B. Orangeroter Graustiel-Taubling (Russula decolorans).


Veranstaltungsort

Name & Infos:
Norddeutsche Naturschutz-Akademie, Hof Möhr
Stadt:
Heber
Land:
Germany

Anreise

Südöstlich Schneverdingen.