Exportiere ICS

Das Tinner Loh bei Haren (Ems) und die älteste Linde Deutschlands in Dörpen-Heede

Wer:
Heinrich Kuhbier (Bremen)Jörg Albers (Tostedt)
Fachgebiet:
icon Botanische Arbeitsgemeinschaft
Wann:
Sa, 19. August 2017, 11:00 h
Dauer:
ca. 4–5 Stunden

Beschreibung

900-jährig
Linde in Heede, (Foto: Mjahr, CC BY-SA 3.0)

Das 13 ha große Naturschutzgebiet "Tinner Loh" besteht aus altem Buchenwald, der lange Zeit beweidet wurde. Dessen 200 bis 500 Jahre alten und teilweise mehrstämmigen Buchen sowie der Totholz- und Baumhöhlenreichtum mit einer großen Vielfalt an Pilzen geben dem Gebiet ein besonderes Gepräge. Nach der Waldwanderung wollen wir auch noch die uralte, ca. 900 Jahre alte Linde in Dörpen-Heede besuchen. Botanisch-pilzkundliche Gemeinschaftsexkursion.
Anmeldung bei Dipl.-Biol. Raimund Kesel unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0421-3398403


Veranstaltungsort

Name & Infos:
Tinner Loh, Haren (Ems)
Straße:
Schützenweg
Stadt:
Tinnen
Bundesland:
Niedersachsen

Anreise

Bei der Kirche in Tinnen.