Exportiere ICS

Sandbiotope an der Hase

Wer:
Uwe Handke (Delmenhorst)Raimund Kesel (Bremen)
Fachgebiet:
icon Botanische Arbeitsgemeinschaft
Wann:
Sa, 5. August 2017, 11:00 h - 16:00 h
Dauer:
ca. 4–5 Stunden

Beschreibung

Im Sommer 2001 wurde an der Hammer Schleife der Hase, einem Nebenfluss der mittleren Ems, ein umfangreiches Renaturierungsprojekt durchgeführt. Der Deich wurde zurück verlegt und neue Dünenflächen am Ufer der Hase angelegt. Das Projekt wurde von der Universität Osnabrück begleitet. Dabei wurden über 90 Wildbienenarten auf den Sandbiotopen festgestellt, darunter mehrere seltene und gefährdete Arten wie die Dörnchen-Sandbiene oder die Rosen-Blattschneiderbiene. Die Sandbiotope sollen durch Pferdebeweidung offen gehalten werden und typische Flussdünenvegetation entwickeln.
Anmeldung bei Dipl.-Biol. Raimund Kesel unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0421-3398403
Gemeinsame Exkursion des Arbeitskreises Hautflügler und der Botanischen Arbeitsgemeinschaft


Veranstaltungsort

Name & Infos:
Haselünne-Hamm, an der Hase
Postleitzahl:
49740
Stadt:
Haselünne-Hamm
Bundesland:
Niedersachsen

Anreise

Ortsmitte Haselünne-Hamm, Ecke Glupenstraße/Lienkolk.