Exportiere ICS

Nordholzer Baggersee

Wer:
Raimund Kesel (Bremen)Oliver Kwetschlich (Osterholz-Scharmbeck)Uwe Handke (Delmenhorst)
Fachgebiet:
icon Botanische Arbeitsgemeinschaft
Wann:
Sa, 11. Juli 2015, 10:30 h - 14:30 h

Beschreibung

Der im Privatbesitz befindliche Nordholzer Baggersee, in dem ehemals Kies und Sand abgebaut wurde, wurde vom Besitzer mit Unterstützung des Naturschutzes naturnah gestaltet und beherbergt inzwischen eine Reihe von botanischen Seltenheiten. Auf den wechselnassen Sanden finden sich nährstoffarme Feuchtsand-Pionierfluren mit Tausendgüldenkraut, Rundblättrigem Sonnentau, Sumpf-Bärlapp, Breitblättrigem Knabenkraut und Rundblättrigem Wintergrün, in den Tümpeln wachsen Zwiebel-Binsen, Knöterich-Laichkraut und Kleiner Wasserschlauch. In den Feuchtbereichen leben Ringelnattern und Frösche. Die Steilkanten der Sandgrube und die Sandmagerasen sind vor allem interessant für Wildbienen und andere sandbewohnende Insekten.
Gummistiefel erforderlich.


Veranstaltungsort

Name & Infos:
Nordholzer Baggersee
Stadt:
Nordholz