Exportiere ICS

Alte Leine und Hartholz-Auwälder an der Aller bei Ahlden

Wer:
Dr. Burghard Wittig (Bremen), Isa Lemke (Bremen), Dipl.-Biol. Raimund Kesel (Bremen)
Fachgebiet:
icon Botanische Arbeitsgemeinschaft
Wann:
So, 31. Mai 2015, 10:30 h

Beschreibung

In der unteren Aller-Talsandebene stocken südlich der Aller und beiderseits der Alten Leine hervorragend ausgeprägte Hartholzauenwälder mit Stileiche und Feldahorn, stellenweise auch Eschen, Linden, Hainbuchen und Ulmen. Am Ufer der Alten Aller steht auch die 300 Jahre alte Wodanseiche, eine Stileiche mit ca. 5 m Umfang. An besonderen Arten sind Mittlerer Lerchensporn, Wald- und Scheiden-Gelbstern, Wild-Apfel, Hohe Schlüssel­blume und Wald-Veilchen zu finden. In den Altwässern der Alten Leine wachsen Krebsschere, Schwanenblume und als floristischer Höhepunkt das Braune Zypergras.
Treffpunkt: Parkplatz bei der St.Johannis-der-Täufer-Kirche in Ahlden.


Veranstaltungsort

Name & Infos:
Aller bei Ahlden
Stadt:
Ahlden (Aller)