Exportiere ICS

Hartholzauenwald im Haseder Busch an der Innerste (Lkrs. Hildesheim)

Wer:
Ilka Strubelt (Bremen), Prof. Dr. Dietmar Zacharias (Bremen)
Fachgebiet:
icon Botanische Arbeitsgemeinschaft
Wann:
Sa, 20. April 2013, 10:00 h - 13:00 h

Beschreibung

Der Haseder Busch ist ein überregional bedeutender Hartholzauwald. Dieser naturnahe Wald von ca. 49 ha Größe weist einen außergewöhnlichen Reichtum an Frühjahrsblühern und einen hohen Altholzanteil auf. Kleinflächig sind sumpfige Erlen-Eschenbestände eingestreut. Im Nordwestteil des Gebietes und an der Innerste erstreckt sich teilweise artenreiches feuchtes Grünland. Röhrichte, Altarme und ein Komplex aus angelegten Weihern vervollständigen den Auenlebensraum. Der Artenbestand des Waldes wurde vor 60 Jahren erstmals genau dokumentiert und so lassen sich Veränderungen beobachten, die uns Frau M.Sc. Strubelt und Prof. Dr. Zacharias von der Hochschule Bremen erläutern werden. Festes Schuhwerk erforderlich!
Zur Bildung von Fahrgemeinschaften sollten sich Autofahrer und Mitfahrende bitte bei Dipl.-Biol. Raimund Kesel melden.


Veranstaltungsort

Name & Infos:
am Sportplatz, (Haseder Busch)
Straße:
Lendertberg
Stadt:
Hasede
Bundesland:
Niedersachsen

Anreise

Am Sportplatz in Hasede (Lkrs. Hildesheim) am nördlichen Rand des NSG, die Straße heißt Lendertberg.