Exportiere ICS

Floristische Besonderheiten der Borgfelder Wümmewiesen

Wer:
Raimund Kesel (Bremen)
Fachgebiet:
icon Botanische Arbeitsgemeinschaft
Wann:
Sa, 9. Juni 2012, 16:00 h - 20:00 h
Zusatz:
Einkehrmöglichkeit mit Ökobier
Treffpunkt:
16 Uhr an der Ecke Borgfelder Allee/Borgfelder Heerstraße (Südseite Brückenbaustelle)
Dauer:
4 Stunden

Beschreibung

Das Naturschutzgebiet der Borgfelder Wümmewiesen ist ein weites Auenniedermoor-Gebiet, das als Grünland bewirtschaftet werden. Hier sind zum Teil ausgedehnte und bunte Auenmosaike mit Sumpfmiere und Wiesenminze, Sumpfläusekraut und Wiesenalant, Wassergreiskraut und Kuckucks-Lichtnelke, Fieberklee und Sumpfblutauge und weiteren typischen Arten zu finden.


Veranstaltungsort

Name & Infos:
Ecke Borgfelder Allee/Borgfelder Heerstraße
Straße:
Borgfelder Heerstraße
Stadt:
Bremen-Borgfeld