NWV-Bremen

 

Vortragende:
Andreas Nagler (Bremen), Henrich Klugkist (Bremen), Prof. Dr. Hermann Cordes (Bremen)
Titel:
Naturschutz mit Genuss: Pflanzenvielfalt im Naturschutzgebiet Eispohl/Sandwehen und ökologische Tierhaltung
Beschreibung:

Neben Arten der Sandrasen und trockenen Heiden wie z. B. Silbergras, Berg-Sandglöckchen, Sand-Segge und Behaarter Ginster wird die Vegetation der Feucht- und Moorheiden u. a. mit Lungen-Enzian, Mittlerem und Rundblättrigem Sonnentau, Weißem Schnabelried, Hirsen-Segge und Rasiger Haarsimse zu bestaunen sein. Dazwischen und drum herum begegnen uns Schmetterlinge, Heuschrecken und diverse Käfer. Anschließend Grillaktion mit Verkostung von Produkten aus ökologischer Tierhaltung des Bioland-Hofes Blumenthal-Vey, dessen Tiere die Flächen pflegen (wegen Planung Anmeldung dafür erwünscht: Biolandhof Blumenthal-Vey, Tel. 0421 6098255 o. 0179 1075171, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ).

Kategorie:
Ag Botanik
Wann:
So., 16.09.2012, 11:00 Uhr

Veranstaltungsort

Treffpunkt:
Eispohl, Parkplatz Neunrönnebecker TV
Straße:
Turnerstr. 111
PLZ:
28777
Stadt:
Bremen-Blumenthal
Beschreibung:

Parkplatz Neunrönnebecker TV, Turnerstr. 111 in Bremen-Blumenthal. Anreise: mit Nordwestbahn bis Bahnhof Turnerstr., dann 800 m Richtung Turnerstr.111; oder Buslinie 96/97 ab Bhf Vegesack, Haltestelle Am Fillerkamp.

Website:
http://www.erlebnisraum-natur.de/schutzgebiete/naturschutzgebiete/eispohlsandwehen
Karte:
GoogleEarth-Icon GMaps-Link (Koordinaten)