Arbeitskreis Schmetterlinge

Allgemeine Informationen

Die Gruppe besteht seit 1975, sie ist aus der Arbeitsgemeinschaft Insektenkunde hervorgegangen. Gegenwärtig sind es 10 Mitglieder. Die einzelnen Mitglieder haben unterschiedliche Interessen: Beobachten, Fotografieren und Züchten von Schmetterlingen und ihren Entwicklungsstadien gehört ebenso dazu wie Öffentlichkeitsarbeit zum Schutz der Schmetterlinge in Schulen, Kindergärten und Kleingartenvereinen. Dabei soll deutlich werden, dass es nicht genügt, einzelne Tier- und Pflanzenarten zu schützen, vielmehr muss es um die Erhaltung der unterschiedlichsten Lebensräume gehen. Eine wichtige Aufgabe ist die Erfassung der im Stadtgebiet Bremen und im angrenzenden Niedersachsen vorkommenden Arten.

Leitung: Holger Bischoff.