Arbeitskreis Libellen

Arbeitskreis Libellen

In den Sommermonaten (Mai - September) finden am dritten Samstag oder Sonntag im Monat Exkursionen statt. Ort und Treffpunkt werden jeweils im April festgelegt. Sie sind in der Regel im "Sommerprogramm" des NWV´s, in der Rubrik Exkursionen der Arbeitsgemeinschaft Insektenkunde aufgeführt.

In den Wintermonaten (Oktober - April) treffen wir uns i.d.R. jeden dritten Freitag im Monat um 18:00 Uhr, im Bremer Überseemuseum, unten im großen Vortragssaal. Neben einem allgemeinen Informationsaustausch werden auch regelmäßig Dia-Vorträge gehalten. Das Überseemuseum (Bahnhofsplatz 13) befindet sich in der Nähe des Bremer Hauptbahnhofs.

Kontakt: Jürgen Ruddek

Datum Titel Veranstaltungsort Stadt
Fr., 22.01.2016
Ergebnis einer libellenkundlichen Reise nach Marokko

Referenten: Jürgen Ruddek und Jörg Arlt, Bremer Libellengruppe.

Treffpunkt: 18:00 Uhr, Übersee-Museum / Vortragssaal (Bremen);

Der Vortragssaal ist im Foyer des Museums links, die Treppe hinunter.
Hier finden sowohl Winterveranstaltungen des NWV´s, als auch Treffen einiger Arbeitskreise statt.

Fr., 19.02.2016
Neue Ergebnisse der Libellenfauna Gotlands

Referenten: G. und W. Burkart, Bremer Libellengruppe.

Treffpunkt: 18:00 Uhr, Übersee-Museum / Vortragssaal (Bremen);

Der Vortragssaal ist im Foyer des Museums links, die Treppe hinunter.
Hier finden sowohl Winterveranstaltungen des NWV´s, als auch Treffen einiger Arbeitskreise statt.

Fr., 17.02.2017
Frühjahrslibellen in Griechenland

Vortrag: Jörg Arlt, Jürgen Ruddek.

Treffpunkt: 18:00 Uhr, Übersee-Museum / Vortragssaal (Bremen);

Der Vortragssaal ist im Foyer des Museums links, die Treppe hinunter.
Hier finden sowohl Winterveranstaltungen des NWV´s, als auch Treffen einiger Arbeitskreise statt.

Fr., 21.04.2017
Libellen in der Toscana

Vortrag: Jürgen Ruddek.

Treffpunkt: 18:00 Uhr, Übersee-Museum / Vortragssaal (Bremen);

Der Vortragssaal ist im Foyer des Museums links, die Treppe hinunter.
Hier finden sowohl Winterveranstaltungen des NWV´s, als auch Treffen einiger Arbeitskreise statt.