Info Arbeitskreis Fische

Es werden ein bis zwei Exkursionen und Besichtigungen je Jahr in Bremen und im Umland durchgeführt. Aufgesucht werden Küste, Weser und Nebenflüsse, Häfen und Gräben, wo wir mit Keschern und einem feinmaschigem Wadennetz Kleinfischarten und Jungfische grösserer Arten fangen. Dreistachlige- und Neunstachliger Stichling Dabei gelangen nicht “nur” Fische ins Netz: natürlich nehmen wir auch interessante Beifänge an aquatischen Insekten und Krebstieren wahr; und Wasserpflanzen finden ebenfalls unsere Beachtung.

StichlingeRegelmässig nehmen wir an Treffen des aquaristisch und artenschützerisch orientierten bundesweiten “Arbeitskreises Kaltwasserfische und Fische der Subtropen” teil, wo es dann nicht nur um einheimische Fische geht, sondern auch um europäische Fische und solche in klimatisch gemässigten Regionen anderer Erdteile. Auch hier stehen Besichtigungen, wie z.B. bestimmte Gewässerabschnitte oder das Hinter-die-Kulissen-Gucken in öffentlichen Aquarien, an.

Gelegentlich sind wir Gäste bei interessanten Aktivitäten der Sportanglervereine, wie z.B. beim Meerforellenfang per Elektrofischerei zur Gewinnung von Laich und “Milch” zwecks Brutgewinnung und Förderung der Bestände mit lokal angepassten Populationen. Oder wir lassen uns durch Lachsbrutanstalten in Nordwestdeutschland führen und uns die angewandte Technik erklären.

 Leitung: Hans-Joachim Scheffel

 

Arbeitskreis-Poster

Ein Poster anlässlich der Ausstellung zum 150-jährigen Jubiläum des NWV's.

Der Arbeitskreis Fische Link: Download Ak-Poster